Schloss Schönbrunn Ferienhäuser Appartements Zimmer

 

Schloss Schönbrunn, UNESCO-Weltkulturerbe in Wien

Wien, Foto: Wiesenhofer, Österreich Werbung

Das Schloss Schönbrunn ist eines der bedeutendsten Kulturgüter Österreichs und seit den sechziger Jahren eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Wiens. Es liegt westlich der Wiener Innenstadt im Bezirk Hietzing.

Um 1779 wurde der Schlosspark der Öffentlichkeit zugängig gemacht und ist seither ein beliebtes Erholungsgebiet für die Wiener Bevölkerung und das internationale Publikum. Der Schlosspark mit seiner Ost-West-Ausdehnung von 1,2 Kilometer und seiner Nord-Süd-Ausdehnung von etwa 1 Kilometer, wurde 1996 gemeinsam mit dem Schloss Schönbrunn in das Verzeichnis des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Schloss und Parkanlage bilden eine Einheit und sind, in vielfältiger Weise aufeinander bezogen, entsprechend der barocken Konzeption des fürstlichen Schlosses, nach der sich Architektur und Natur zu durchdringen hatten,. Die barocke Gartengestaltung hat sich mit den Erweiterungen aus dem letzten Lebensjahrzehnt Maria Theresias weitgehend unverändert erhalten und bestimmt auch heute noch das charakteristische Erscheinungsbild des Schönbrunner Gartens.

Verbringen Sie einen Tag in Schönbrunn, der ehemaligen Sommerresidenz von Kaiserin Sisi: Die barocke Anlage lockt mit einer zauberhaften Parklandschaft, dem Palmenhaus, der Gloriette und einem Tiergarten. Besuchen Sie die Schauräume bei einer „Grand Tour mit Audio Guide", werfen Sie einen Blick in die prächtigen Zeremonienräume und kostbar ausgestatteten Salons, streifen Sie durch den Irrgarten.

Schönbrunn, die Sommerresidenz der Kaiserfamilie, zählt zu den schönsten Barockschlössern Europas. Den größten Teil des Jahres residierten die Habsburger in den unzähligen Gemächern, die eine kaiserliche Großfamilie neben den Repräsentationsräumen benötigte. 1830 wurde Kaiser Franz Joseph, der die bezaubernde Sisi zur Frau nahm und von 1848-1916 regierte, hier geboren. Seine letzten Lebensjahre verbrachte der Monarch zur Gänze im Schloss, das schon zwei Jahre nach seinem Tod an die neue Republik Österreich überging.

Heute gehört das Schloss aufgrund seiner historischen Bedeutung, seiner einmaligen Anlage und prachtvollen Ausstattung zum UNESCO-Weltkulturerbe. Planen Sie also Ihren Urlaubstag unabhängig von zeitlich begrenzten Angeboten, planen Sie individuell und wohnen Sie genauso individuell in Ihrem privaten Feriendomizil.

Schloss Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft mbH
A-1130 Wien
Österreich
Telefon: 0043 (0)1811 13239
E-Mail: reservierung(at)schoenbrunn.at

Zurück zur Übersicht