Dom zu Gurk Österreich Kärnten Ferienhäuser Appartements Zimmer

 

Dom zu Gurk, Kärnten

Dom zu Gurk, Foto: Trumler, Österreich Werb.

Der Dom zu Gurk liegt im Bezirk St.Veit an der Glan in Kärnten. Er zählt, aufgrund seiner, über die Jahrhunderte hinweg, nur geringen baulichen Veränderungen, zu den bedeutendsten romanischen Bauwerken in Österreich, ja sogar in ganz Europa.

Der Dom wurde zwischen 1140 und 1200 erbaut. Er verfügt über eine langgestreckte Pfeilerbasilika mit einer doppeltürmigen Westfassade. Der älteste Teil der Kirche ist die mit 100 Säulen gestaltete Krypta. Dorthin wurde zur Weihung im Jahre 1174, das Grab der heiligen Emma von Gurk verlegt.

Die heutige Pfarrkirche und ehemalige Domkirche ist schon von weitem gut an den beiden 60 m hoch ragenden Türmen erkennbar. Die Basilika gilt auf Grund ihrer Sakralkunst, der gotischen Gewölbe und Originalfresken als ein Gesamtkunstwerk.

Verbinden Sie einen Besuch im Dom zu Gurk mit einer Wanderung am Fluss entlang durchs schöne Gurktal oder verbringen Sie einen vergnüglichen Aufenthalt im bekannten „Zwergenpark“.

Auch in der Region zwischen dem Naturpark Gurktal, Straßburg, Glödnitz, Himmelberg und Sirnitz finden Sie eine Vielzahl wunderschöner Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Dom zu Gurk
Domplatz 11
A-9342 Gurk
Österreich
Telefon: 0043 (0) 4266 823612
E-Mail: dom.info(at)dom-zu-gurk.at

Zurück zur Übersicht