Burg Falkenstein Österreich Kärnten Ferienhäuser Appartements Zimmer

 

Burg Falkenstein, Mölltal in Kärnten

Falkenstein, Foto: Tummler, österreich Werbung

Die Burg Falkenstein, erstmals 1164 urkundlich erwähnt, in der Nähe der Stadt Obervellach im Kärntner Mölltal, besteht eigentlich aus zwei Burgen auf einem Berg. Die obere Burg, die Burg Oberfalkenstein, ist eine Ruine mit einer noch heute genutzten kleinen Schlosskapelle. Die untere Burg, die Burg Niederfalkenstein, war eigentlich nie eine Burg im eigentlichen Sinne, sondern nur ein vorgelagerter Teil der höher gelegenen Burg. Dieser untere Teil wurde renoviert und ist heute bewohnt.

Seit Kurzem ist die Burg auch wieder für Besichtigungen geöffnet. Unter den Österreichischen Burgen nimmt Falkenstein eine außergewöhnliche Stellung ein: Ihre Architektur und die Einbettung in das Mölltal zieht viele Neugierige und Urlauber an.

Der Turm der Burg ist stolze 36 Meter hoch, der Rittersaal erstreckt sich über insgesamt 245 qm. Auch den „Roten Salon“, die Galerieräume, die Bibliothek und einen Wehrgang kann man hier im Sommer besichtigen.

Nebenbei bemerkt: Das Mölltal ist zu jeder Jahreszeit eine ideale Urlaubsregion. Auch hier bieten wir Ihnen Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Zimmer an.

Burg Oberfalkenstein
Rupert Weismann
Dornach 9
A-9781 Oberdrauburg
Österreich
Telefon: 0043 (0) 699 10 38 42 52
E-Mail: info(at)obervellach.at

Zurück zur Übersicht